Montag, 20. November 2017

Nachtübung

Vor Kurzem nahm ich mit "Emma" bei einem befreundeten Hundesportverein bei einer Nachtübung teil.

Bewaffnet mit einer Taschen- und Stirnlampe für mich und ein
Leuchthalsband für "Emma" begaben wir uns in den -echt -
finsteren Wald !
Es war eine wundevoll-witzige - aber mit ernstem Hintergrund - organisierte Veranstaltung bei der das Verhalten von Hund & Herr/Frau in den verschiedensten Sutiationen (plötzlich laute
Musik, Rascheln, 
 
plötzliches Aufspringen
 

von (im Laub) versteckten Personen, 
gestellte Angriffe

usw usw.) getestet wurden.

Es wurde uns bescheinigt, dass "Emma" ein wesenfester
 und nicht ängtlicher
 Hund ist und 
ich eine souveräne Hundeführerin bin !
Na...wer sagt's denn😀


Es wurde natürlich auch bei gemühtlichem Lagerfeuer für's leibliche Wohl gesorgt...
alles in Allem war es eine gelungene Veranstaltung!
 
lichst
Margit

Kommentare:

  1. Liebe MArgit,
    das sieht nach einem lustig gruseligen Nachterlebnis aus :O)) Das war sicher viel Spaß!
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Margit,
    huhu machten sie und die Emma dachte nur o man Halloween ist doch zu Ende sind die alle bekloppt die Menschen geworden aber ohne mich gähn *lach*
    Emma haste gut erzogen so eine Liebe
    klasse was ihr so alles macht und es war auch viel Spass dabei mit einer gemütlichen Runde am Abschluss.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hat sicher viel Spass gemacht
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Geisterstunde für Hund und Maus. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. wie schön, liebe margit, wenn spass und ernst so dicht beieinander sind....siesse, wusst ich doch, dass ihr beiden ein tolles team seid....*lach*
    liebe montagsgrüssel...ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  6. Das war sicher interessant und spassig.👍👍👍👍👍👍👍

    AntwortenLöschen
  7. das war bestimmt ein sehr lehrreicher
    Abend, der euch auch viel Freude
    machte - wie man sieht,
    lG
    Hermi

    AntwortenLöschen