Freitag, 14. Oktober 2016

...eingelegt ...

...habe ich dieses Jahr unsere überschüssigen 
Coktail- und Rispentomaten.
Die Ernte war überreichlich und daher habe ich einige "konserviert".....
(halten aber nicht allzu lange,
also werden/wurden sie schnellstens
verspeist.Auf jeden Fall
im Kühlschrank aufbewahren...) 


Das Rezept ist einfach: 
Essig mit Salz, etw. Zucker und Pfefferkörner, Knoblauchzehen ca. 10 Min. kochen.
Die gewaschenen Tomaten in Salzwasser kurz aufkochen und ca. 3 Min. ziehen lassen. 
Die Tomaten dann in Gläser füllen. 
Mit dem Essiggemisch auffüllen und ev. einen Rosmarinzweig,
Estragon oder Basilikumblätter dazugeben. 
Ich habe noch kleine Käsebällchen untergemischt.

Von den gößeren Tomaten (und Fleischparadeiser)
habe ich Sauce gemacht und eingefrohren.
Sie wird uns im Winter gute Dienste tun :-) 

Ausserdem habe ich mal das Tomaten-Dörren
ausprobiert.
Die in Spalten geschnittenen 
(ich habe die Kerne entfernt)
Paradeiser einfach salzen und 
mit Olivenöl beträufelt.
Dann ab in den Dörrapparat.



Alles einfach und relativ schnell hergestellt :-)

lichst
Margit
 

Kommentare:

  1. Katrin (ohne Blog)13. Oktober 2016 um 18:44

    Tomatensoße mache ich jedes Jahr unzählige Gläser, allerdings mixe ich die reifen Tomaten, passiere dann durch ein feines Sieb und erhitze die Soße bis sie kocht, etwa 5 Minuten köcheln lassen und dann kochend heiß in Schraubgläser abfüllen, hält mehrere Jahre (Bei uns ist aber auch vorher alles leer!) und nimmt keinen Platz in der Gefriertruhe weg.

    AntwortenLöschen
  2. Sooo lecker! Dieses Jahr gibts bei mir nur Soße, hab aber alles andere auch schon probiert. Sogar Marmelade! Hat keiner erraten, aber geschmeckt hats!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Margit,
    das sieht ja alles super-gut aus - schmeckt sicher ganz toll :) :) ....
    Die Dörr-Paradeiser sind eine ganz tolle Idee ...
    Ganz liebe Grüße - Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margit,
    guten Morgen zu diesem leckeren Post :O) Tolle Sachen hast Du mit Deinen Tomaten gemacht! Soße koche ich auch immer und friere sie ein oder koche sie ein, das geht sehr gut. Diese eingelegten mit Käse, das sieht lecker aus! Und daß das Dörren so gut klappt, hätte ich nicht gedacht! Eine prima Idee!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du dir einen tollen Vorrat angelegt
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Margit!
    Schaut alles super lecker aus und wird auch sehr gut schmecken. Bei uns hat es heuer keine große Ernte gegeben. Ich glaube es lag an den gekauften Pflanzen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    Dein Vorratskeller wird sich freuen, wenn Du ihn mit so tollen Leckereien füllst und im Winter kommt dann bei Dir noch mehr Freude auf - ich kenne das sehr gut !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  8. Werde jetzt auch noch Paradeiser einlegen. Versuch. Lg

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht aber lecker aus, was du da so winterfest gemacht hast.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen