Mittwoch, 15. Juli 2015

Lavendelernte



Vor einigen Tage habe ich begonnen, 
meinen heißgeliebten Lavendel zu schneiden. 
Dieses Jahr habe ich ihn wieder etwas länger stehen lassen, 
damit die Bienchen was
zu futtern und zu tun haben. 
Gott sei Dank haben wir wieder 
welche im Garten herumschwirren.






 Auch wenn der Lavendel schon sehr
aufgeblüht ist, kann man ihn noch sehr gut trocknen.
 Dieser hier ist vom  Vorjahr
(und den habe ich erst jetzt abgerebelt)



Ich liebe Lavendel in den verschiedensten
Formen - getrocknet und in Duftsäckchen,
als Dekoration....aber am schönsten ist
er, wenn er im Garten steht und sich
entfalten kann!


So-  fertig, gebündelt und aufgehängt
zum Trocken !

...aber das war noch nicht meine ganze
Ausbeute. Ich habe noch einige Stöcke,
die geschnitten werden müssen... 
in ein paar Tagen. 
Die Bienen dürfen noch kosten!

Ich brauche euch ja nicht zu sagen,
wer mitten im Geschehen dabei war....






lichst
Margit

Kommentare:

  1. Hallo Margit,
    Wow, so viel schönen Lavendel, aber in ca. einer
    Woche kann auch ich mit der Lavendelernte beginnen,
    da werde ich dann noch ein paar Kordeln mit
    Lavendel machen,
    ich wünsche dir noch viel Freude mit deinem Lavendel,
    und liebe Grüße aus dem Waldviertel
    Hermi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Margit,
    ich kann den Duft förmlich "durch's Netz" riechen - Lavendel ist wirklich etwas herrliches ....
    Viel Spaß beim Gestalten der neuen Dekorationen mit Deiner heurigen Lavendel-Ernte :) :) ...
    Ganz liebe Grüße - Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit
    wie schön der Lavendel ist und der Duft davon. Ich finds toll dass die Bienen genauso was ab bekommen davon. So ist Mensch und Tier zufrieden. Herrlich wie sie so aufgehängt aussehen.
    Viel Freude in deinen Garten mit Emma dazu!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Margit,
    da hast Du aber wirklich eine herrliche Lavendelernte! Die Sträuße können sich sehen lassen! Emma hat schön aufgepaßt, daß für die Bienen und Hummeln noch genügend stehen bleibt ;O) Bei mir darf er in diesem Jahr länger stehen, ich hab noch genug abgerebbelten in Vorratsgläsern vom letzten Jahr ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margit!
    Ich liebe auch Lavendel und werde nächste Woche welchen schneiden und trocknen. Wie süß, Emma ist immer dabei und paßt auf ob du auch alles richtig machst.
    Schönen Tag und glg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Margit,

    ich liebe den Duft von Lavendel. Deine Bilder sind so wunderschön und ich habe den Duft gleich in der Nase. Tolle Sträuße hast du gebunden. Emma hat wieder alles im Blick gehabt. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    ich liebe auch den Duft von Lavendel. Meine Ernte kann auch bald beginnen.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe Lavendel- eine Erinnerung an den Sommer

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  9. Der Duft Deines Lavendels strömt bis zu mir
    Und ich habe auch sehr viel im Garten !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super schön aus! besonders auch im aufgebundenen Zustand!! und kann so viel!!! und trotzdem mag ich meinen nie schneiden, weil ich ihn einfach so gerne im Garten stehen sehe. Das ist echt blöd, andererseits gibt es ja fast nichts, was Bienen und Hummeln und alles andere Summsige mehr liebt als diese duftenden Schönheiten....manchmal streue ich ein paar wenige Blütchen über den Marillenkuchen, lecker!

    AntwortenLöschen
  11. Beachtlich deine Lavendelausbeute und schöne Fotos dazu. Süß auch dein großer Wuschel, der das Ganze, so eingekuschelt im Gras, beobachtet.Ich habe auch heute den ersten Strauch Lavendel abgeerntet, die anderen sind noch nicht so weit.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. ...ooooh, das duftet bis hierher, hatte ihn auch sehr gern damals in meinem Gärtchen...
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Margit, du machst ja wieder ganz tolle Sachen, wo und wann kann man sich da eventuelle einmal "dazugesellen"?
    Liebe Grüße rosmarie

    AntwortenLöschen