Montag, 29. Juni 2015

Rezept - Ribiselkuchen

In meinem letzten Post "Ribiselzeit" habe ich euch erzählt,dass ich einen Ribiselkuchen gebacken habe
und die Baiserhaube nicht so schön war... ich habe einen neuen gebacken (der alte wurde schon verspeist) 
und traraa..... die Haube hält !



Einge haben mich nach dem Rezept gefragt.
Ich habe es bei Gerlinde von zartgrau.at gefunden.
Und mit ihrem Einverständnis habe ich dieses
Rezept für euch aufgeschrieben!



Ich wünsche euch gutes Gelingen & guten Appetit !

lichst
Margit


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Margit,
    oh, der Ribiselkuchen sieht absolug köstlich aus!
    Ich werde meine heute ernten, wahrschenilich wird es einw enig Marmelade geben.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen liebe margit....oooooh, es schaut sooooooo lecker bei dir aus....daaaanke fürs rezeptel....
    liebe grüssels...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Margit!
    Durfte ihn ja kosten und er hat herrlich geschmeckt.
    Danke für das Rezept.
    Schönen Tag und glg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Das schaut aber lecker aus. Ich mops mir mal ein Stück :-)).

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  5. ....und ich will auch ein Stück, der Kuchen sieht
    so lecker aus,
    LG
    Hermi

    AntwortenLöschen
  6. Äußerst lecker sieht Dein Kuchen aus und die
    Haube ist prächtig gelungen !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margit,
    jetzt ist mir ganz schön das Wasser im Mund zusammengeronnen! Klingt köstlich und schaut auch so aus!
    Wir Rostrosen haben zuletzt ja das Bad renoviert (bzw. renovieren lassen) und jetzt waren wir ein Bissl auf Urlaub (in Elisabeths Lieblingsland ;o)) - aber jetzt bin ich wieder da... Wenn's also bei dir und mir (und vielleicht auch wieder Elisabeth) in näherer Zukunft gleichzeitig gut ausginge, würde ich mich sehr über ein Treffen und ev. über einen Emmaspaziergang freuen! :o)
    Hab eine schöne Zeit - und gib Emma liebe Krauler von mir!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/06/flower-power.html

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, liebe Margit, da würde ich dir jetzt am allerliebsten ein Stück stibitzen. Der sieht so aus, wie ihn meine Mutter früher gemacht hat und seither habe ich sooooo einen feinen Ribiselkuchen nicht mehr gegessen. Hmmmm
    Danke fürs Erinnern
    und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. der sieht ja hervorragend aus!!! der war ganz bestimmt sehr lecker! liebe grüße, nici

    AntwortenLöschen